07. März 2012 Gesundheit

Neu: Bio am Schloss
Am 7.3.2012 (Donnerstag) um 9 Uhr eröffnet in Schloss Neuhaus, Schlossstr. 7-9, ein neuer Bioladen mit Bistro. Er wird von unseren langjährigen pro grün Mitgliedern Jutta Bonke und Birgit Bröckling betrieben. Wir wünschen ihnen für unsere Umwelt und auch für ihr eigenes wirtschaftliches Planen viel Erfolg!

Der Umweltschutzverein pro grün begrüßt diese Neueröffnung; Barbara Leiße wird als 2. Vorsitzende zur Eröffnung um 10 Uhr gratulieren und ein Präsent überreichen.

Als Umweltschutzverein freuen wir uns sehr über diese Neueröffnung und darüber, dass es nun in Paderborn neben den beiden Bioläden der Kornblume am Nordbahnhof und am Karlsplatz wieder einen dritten Bioladen in Paderborn gibt. Bioprodukte, insbesondere Nahrungsmittel, die auf eine nachhaltige Weise produziert werden, leisten einen wichtigen Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt auch für unsere Kinder und Enkel. Mit welchen großen Umweltbelastungen die herkömmliche industriell betriebene Landwirtschaft mit Agrarchemie und Massentierhaltung verbunden ist, zeigen aktuelle Messungen eines niederrheinischen Umweltvereins, die bereits für den Quellteich der Lippe in Bad Lippspringe einen Nitratgehalt von 19.9 Milligramm pro Liter (mg/l) nachgewiesen haben. Dies ist nach Einschätzung des Vereins auch ein Ergebnis der Gülleausbringung von der Massentierhaltung auf der Hochfläche, dem Einzugsgebiet des Quellwassers. Wollen wir unserer Nachwelt eine lebenswerte Umwelt erhalten, müssen wir unsere Lebensweise, insbesondere auch unsere Ernährungsgewohnheiten ändern.

Mit dem Verzehr von Lebensmitteln, die auf eine ökologisch verantwortbare Weise produziert werden, helfen wir, unsere Umwelt zu schützen, unsere eigene Gesundheit zu erhalten und zudem: Sie schmecken einfach gut!

Zum Anfang