Künstlergärten: Garten Seeckts

Das ganze Jahr über bietet das Gärtchen von Familie Seeckts eine großartige Kulisse, die die Tierärztin und Zeichnerin Jennifer Seeckts in Ihrem kleinen Gartenparadies geschaffen hat. Die Idylle mitten in der Südstadt birgt eine naturnahe Vielfalt für Vögel, Wildbienen und Bergsalamander, deren Grundstein bereits ihr Vater, Wolfgang Schöler, legte, als er selbst in der Husener Straße wohnte. Mit der Veröffentlichung seiner Kindheitserinnerungen durch die Buchhandlung Linnemann, „Der Blick vom Dachgarten“, die die Hausherrin bei dieser Gelegenheit vorstellen möchte, fanden auch ihre Zeichnungen den Weg zu einem breiteren Publikum. Waren bislang Tiere oder Natur ihre bevorzugten Motive, so zeigt sich in den schwarz-weiß Illustrationen des vom Krieg zerstörten Abdinghofklosters oder des Hauses Filter, dass hier ein breiteres Spektrum vorhanden ist.

Ausstellungstermin: 4. September, 15.30 -18.00 Uhr
Garten Seeckts

Zum Anfang