Neuer Standort für Kräuter vom Tatort Kunst

Pro grün hat die vom Tatort Kunst "Hortus Oblitus" an der Marktkirche erhaltenen Kräuter im Mitmachgarten eingepflanzt.

 

 

Dafür haben wir mit Hilfe von Transition-Town aus einer alten zusammengebrochenen Hartholzbank ein hundepinkelsicheres Hochbeet gebaut.

 

 

 

Die Pflanzschilder sind aus Hartplastikverpackungen, mit Edding beschriftet. 

 

 

Neues von der Warburger Straße

Pressemitteilung von pro grün am 9.9.14 von Fritz Buhr:

942 Unterschriften für den Erhalt des Wäldchens an der Mariengrundschule - Studentenwohnheim an der Warburger Straße im Bauausschuss von der Tagesordnung genommen

Weiterlesen...

Nachruf auf den Tod von Jutta Bonke am 20.8.2014

Mit Bestürzung und großer Trauer haben wir vom Tod unseres langjährigen Vereinsmitgliedes Jutta Bonke erfahren müssen.

Weiterlesen...

Pro grün auf Campus Safari mit Jürgen Feder

juergenfederinpaderborn

 

Termin wegen mangelnder Teilnahme abgesagt 

 

Weiterlesen...

PM: Vorentscheidung über Fracking am 11.7.14 im Bundesrat

Während Wirtschaftsminister Gabriel und Umweltministerin Hendricks  für das Bundeskabinett eine Gesetzesvorlage für eine Novellierung des Bundesbergrechts (BBergG) vorbereiten, das Fracking mit gewissen Einschränkungen erlaubt, tut sich im Gleichschritt dazu Ähnliches, von der Öffentlichkeit kaum bemerkt, im Bundesrat. Heute (Freitag, 11.7.14) stehen dort vier Anträge auf eine Änderung des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) in puncto Fracking auf der Tagesordnung.

Weiterlesen...

Seite 5 von 12

Zum Anfang