Lippeseeumgestaltung

Planung Lippesee

Für den Rahmenplan Lippesee soll als nächster Schritt für die Gesamtkonzeption Anfang 2019 die politische Beschlussfassung stattfinden. Anschließend folgen weitere Phasen der Priorisierung und Konkretisierung der Maßnahmen und die Detailplanung in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Akteuren.

Mit den folgenden Punkten bringt sich die Initiative für Radfahrer in Paderborn ein.

Lippeseeroute

Der Radweg ermöglicht die Umrundung des Sees und ist eine Verbindung der Stadtteile Sande, Elsen, Schloß Neuhaus und Innenstadt. Darüber hinaus ist die Anbindung an bestehende Fernradwege und Ortschaften des Kreises Paderborn elementar.
So dient der Radweg Paderbornern und Besuchern der Stadt und hat einen wichtigen Wert für Freizeit und sinnvolle Verkehrsverbindung.

Grundsätzliches

Fußgänger und Radfahrer sollten den Lippesee separat und und damit sicher umrunden können. Dies kann nur durch baulich getrennte Wege erreicht werden. Richtungswege für Radfahrer können die Sicherheit weiter erhöhen.
Die Autobahnunterführung am Boker Kanal ist eine gefährliche Durchfahrt. Hier muss eine Verbreiterung oder Umfahrung geschaffen werden.

Unser Vorschlag: Querung der Autobahn ohne Angst und im Hellen.

Radverbindung Elsen

Für die Verbindung zwischen Sande und Elsen, die mit weniger als 5 km Strecke ideal für das Rad ist, besteht ein hoher Bedarf der Bürger. Die Gesamtschule Paderborn - Elsen als weiterführende Schule wird von vielen Schülern aus Sande besucht. Außerdem werden Bankfilialen, Wochenmarkt und Amt in Elsen von Einwohnern aus Sande genutzt.
Hier ist ein sicherer und kreuzungsfreier Radweg elementar; insbesondere um die Sicherheit der Schulkinder zu erhöhen. Entsprechend sichere Radverbindungen können zur weiteren Bevorzugung dieses sinnvollen Verkehrsmittels führen und jetzt überfüllte Schulbusse entlasten und Autoelternfahrten verhindern.

Detail: In den uns vorliegenden Unterlagen wird von einer „Fußgängerbrücke“ über die B64 gesprochen. Hier muss der Fokus ebenso auf Radfahrer gelegt werden.

Unser Vorschlag: ‘Sicher und kreuzungsfrei von Sande mit dem Rad zur Gesamtschule Paderborn-Elsen und zum Wochenmarkt’

Radverbindung Schloss Neuhaus

Hier muss eine sichere und kreuzungsfreie Radverbindung zwischen Sande und Schloss Neuhaus und dem Stadtteil Elsen ebenso dringliches Ziel sein.
Viele Schüler des Gymnasiums Schloss Neuhaus kommen aus den Nachbarstadtteilen. Schloss Neuhaus wird von den Einwohnern der Nachbarstadtteile nicht zuletzt wegen seiner guten Infrastruktur (Geschäfte, Bücherei, Ämter, Fahrradladen usw.) in hohem Maße frequentiert. Die nahezu ganzjährigen Veranstaltungen im barocken Schlosspark sind großer Anziehungspunkt des Stadtteils, so dass die sicherere und komfortable Erreichbarkeit mit dem Rad wertvoll und wichtig ist.

Unser Vorschlag: ‘Sicher und kreuzungsfrei von Sande mit dem Rad zum Gymnasium Schloss Neuhaus’

Zum Anfang