Monatstreff pro grün 14.5.13

Liebe pro grün Mitglieder,

wir brauchen Hilfe beim Unterschriftensammeln gegen Fracking. Wir haben noch einmal 5.000 Listen nachbestellt, die aber verteilt werden müssen. Inzwischen haben zwar die Bürgermeister von Paderborn, Delbrück, Salzkotten, Bad Lippspringe und Lichtenau ihre Hilfe zugesagt und dort liegen auch in den Verwaltungen unsere Listen aus. Aber das bringt nicht so viel, zeigt nur die hohe Akzeptanz unserer Aktion. Viel mehr bringt die Auslage in Apotheken, Kindergärten und ausgesuchten Läden wie Bio am Schloss oder in der Kornblume, also in Naturkostläden, Reformläden und dgl. Wenn die Kunden dort die Listen mitnehmen und zu Hause bei Verwandten, Nachbarn, Freunde usw. unterschreiben lassen, dann ist das besonders erfolgreich.

Wenn Sie also mithelfen wollen, kommen Sie am Dienstag ins Forum Ferdinandstr. und nehmen Sie sich einen Stapel Listen mit zum Verteilen.

Gern nehmen wir auch noch Ideen dazu auf, wie wir unseren Stand am Tag der Parke in Lippspringe gestalten können.

Und schließlich: Auch Barbara Leiße würde sich für Unterstützung bei ihrem Projekt „urban gardening – au ch in Paderborn“ sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Fritz Buhr

Zum Anfang